Nager

Maus-Fotolia_original_40756978_XS.jpg

 

Unbedenkliche Zweige/Äste/Holz für Nager und Vögel

 

  • Ahorn (Rotahorn giftig)
  • Bambus (Glücksbambus giftig)
  • Birke (Zweige gut trocknen lassen, weniger Gerbsäure)
  • Brombeere
  • Eberesche (Beeren in grösserer Menge kann zu Durchfall führen)
  • Eiche (Zweige gut trocknen lassen, weniger Gerbsäure, grüne Eicheln giftig)
  • Erle    
  • Esche (ohne Knospen und Früchte)
  • Hasel / Korkenzierhasel
  • Lärche
  • Linde
  • Obstbäume (auch Steinobst, enthält keine Blausäure wie oft angegeben wird, jedoch Steine nicht verfüttern)
  • Pappel
  • Platane
  • Tanne (Weiss- + Rottanne, Fichte)   Gegenseitige Sichtweise, z.T. werden Nadel und Rinde als giftig angegeben, Harz kann Gefieder von Vögel verkleben    
  • Walnussbaum (Gerbsäure, nicht für stark nagende Tiere)
  • Weiden /Korkenzieherweide (im Frühjahr nicht mit Rinde verwenden, hoher Anteil an Salicylsäure)
  • Weissdorn    

Wir übernehmen keine Haftung für die genannten Angaben.

Hier die gängigsten Nager die Sie in unserem Hause finden: